Den ultimativen Genuss bei einer Tantra Massage erleben

Erleben Sie bei einer sinnlichen Tantra Massage den ultimativen Genuss. Durch den erotischen Masseur oder die erotische Masseurin werden Sie stimuliert, gestreichelt, massiert – und das an allen erogenen Zonen Ihres Körpers auf eine einmalig, sinnlich und erotische Art und Weise.

 

Bei der Tantra Massage handelt es sich um ein erotisches Erlebnis, durch das sie in völlig unbekannte Sphären versetzt werden, durch das besondere Gleichgewicht von Spannung und Entspannung. Bei der Tantra Massage handelt es sich um eine Body to Body Massage, bei der sie wahrend der Massage von dem Körper des massierenden und Ihrem eigenen Körper einfach verzaubert werden.

Tantramassage und ihre Ursprünge

Ursprünglich stammt der Begriff Tantra aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt so viel wie „Weben“ oder „Ausdehnen“. Bei der Tantramassage geht es um die „Ausdehnung“, denn das Ziel ist es, dass Körper und Bewusstsein sich ausdehnen und sich aufmachen um eine sinnliche Reise zu erleben.

 

Innerhalb einer Tantra Massage werden Körper und Geist miteinander verwoben – es ist nicht möglich, diese zu trennen, denn es findet hier alles in einer sehr sanften und zärtlichen Art und Weise zusammen. Die Ursprünge des Wortes „Tantra“ liegen sehr, sehr weit zurück, in der Zeit, als die Menschen an magische Rituale, wie Fruchtbarkeitsriten glaubten.

Tantra – die Gegenbewegung zu Yoga und Buddhismus

Bei der fernöstlichen Tantra Lehre handelt es sich um eine Gegenbewegung zum asketischen Yoga und dem Buddhismus. Es ging im Tantra nicht darum, zu entsagen und um Abstinenz, sondern um Sinnlichkeit und Ausgeglichenheit.

 

Andro Andreas Rothe gilt als Begründer der Tantra Massage. Er machte sich genau diese Ansichten zunutze und gründete bereits 1977 das erste deutsche Tantra Institut, wo auch die Tantra Massage angeboten wurde. Bei dieser Massage handelte es sich jedoch um eine Mischung aus den fernöstlichen Massagetechniken.

 

Eine gute Tantramassage dauer nicht weniger als eine Stunde, wobei zwei empfehlenswert sind. Der Raum ist während der Massage angenehm warm und das Licht gedämpft. Das Massieren und Berühren des Intimbereiches findet gegen Ende der Massage statt, denn hier ist nicht der sexuelle Höhepunkt das Ziel.

Telefon:                0151-700 555 51

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tonkacoco